Ev. Kindertagesstätte

am Plessefelsen in Wanfried

Liebe Kinder der Ev. Kindertagesstätte am Plessefelsen!

Dem wöchentlichen Brief, den Ihr von uns bekommt, liegen heute noch ein zweites Schreiben und ein bemalter Stein für Euch bei. In diesem Schreiben möchten wir Euch und Eure Eltern über eine besondere Aktion informieren und Euch bitten, daran teilzunehmen: mit „Ostersteinen“ wollen wir ein Zeichen der Hoffnung setzen.

In der Ostergeschichte aus dem Lukas-Evangelium (24,1-3) heißt es: 

„Als die Jünger am Morgen des ersten Tages der Woche zum Grab Jesu eilten, um seinen Leichnam zu salben, war der Stein weggerollt und das Grab leer. Dieser weggerollte Stein wurde zum Symbol der Botschaft, dass Gottes Liebe stärker ist als der Tod. Nun sollen -mitten in der Corona-Krise- unsere und Eure Steine für lebendige Beweglichkeit und Hoffnung stehen: 

Gerne möchten auch wir, gemeinsam mit Euch, diese besondere Aktion unter-stützen. Macht mit Euren Eltern einen Spaziergang und sammelt dabei Steine am Wegesrand auf. Diese bemalt Ihr mit bunten Farben und einer kurzen Botschaft (Liebe, Hoffnung, Zuversicht, Glaube, Trost, Wärme, Vertrauen, Mut, Kraft usw.)  Bitte verwendet dazu möglichst wasserfeste Farben und lasst Eurer Phantasie freien Lauf.

Die fertigen Steine bringt Ihr bitte in unsere Evangelische Kirche, die täglich zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet ist, und legt sie dort auf die Stufen vor dem Altar. Pfarrerin Kremmer wird die Steine dort einsammeln und in der Gemeinde an kranke, alleinstehende, sorgenvolle und ältere Mitmenschen verteilen. Somit hoffen wir, mit diesen kleinen Hoffnungsträgern all denjenigen eine kleine Freude zu machen, die es gerade in dieser schweren Zeit besonders brauchen. 

So, Ihr Lieben, nun kann es losgehen! Wir wünschen Euch viel Freude und Erfolg beim Bemalen der Steine und sind schon ganz gespannt auf Eure kleinen Kunstwerke. 

Der beiliegende Osterstein ist für Euch und Eure Familie gedacht.

Ganz liebe Grüße von Euren Erzieherinnen aus dem Elfental, Feengrund, Waldschlösschen, Wichtelnest, Zauberwald, Zwergenland und Frau Koch