Ev. Kindertagesstätte

am Plessefelsen in Wanfried

Neuigkeiten aus der Kindertagesstätte

Die Ostertage liegen hinter uns, aber es hat sich für die Kindertagesstätte noch nichts geändert. Auch nach dem 19. April 2020 heißt es für die Kinder der Kindertagesstätte, dass sie ihre Freunde und Erzieherinnen leider sobald nicht wiedersehen.

Dank des Corona-Virus müssen sie auch in der nächsten Zeit den persönlichen Kontakt zueinander meiden, was alle sehr traurig stimmt.  Doch die Erzieherinnen bleiben auch in Zukunft über die wöchentlichen Briefe mit den Kindern und ihren Eltern in Kontakt. Wie aus einzelnen telefonischen Gesprächen mit den Kindern und Eltern zu hören war, freuen sich die Kinder immer wieder, wenn sie freitags einen neuen Brief von der Kindertagesstätte im Briefkasten entdecken.

Aber wenigstens trotzt die Natur dem Corona-Virus, indem sie sich wie in jedem Jahr entfaltet. Der Frühling zeigt sich zwischenzeitlich von seiner besten Seite. Die Kirschbäume blühen, die Sträucher und Bäume schlagen aus und die ersten Frühjahrsblumen blühen in voller Pracht. 

Auch die Erzieherinnen haben den Frühling in die Kindertagesstätte geholt, indem sie die Blumenkübel mit schönen bunten Frühlingsblumen bepflanzt haben. 

Wenn man spazieren geht, dann sieht man, dass viele „Hobbygärtner“ schon die ersten Beete im Garten angelegt und die Blumenrabatten mit Frühlingsblumen bepflanzt haben.
Vielleicht haben auch die Kinder mit ihren Eltern schon die ersten Blümchen gepflanzt oder in ihren Gärten die ersten Beete angelegt. Es ist immer wieder interessant und schön, den Blumen und Pflanzen beim Wachsen zuzusehen. 

Aus diesem Grund haben wir in dieser Woche dem Brief an die Kinder ein Tütchen mit Blumensamen beigelegt. Diesen können die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern in entsprechende Blumengefäße oder in einem Beet im Garten einsäen. In der nächsten Zeit besteht die Aufgabe der Kinder darin, sich um ihre Sämereien zu kümmern, indem sie dafür sorgen, dass die Erde nicht trocken wird und somit aus den Samen schöne Blumen heranwachsen können. 

Wir wünschen den Kindern viel Spaß und Erfolg beim „Gärtnern“ und würden uns freuen, wenn sie uns ein Bild von ihren Blumen schicken. Die Bilder werden wir dann hier auf der Homepage veröffentlichen. 

Zwischenzeitlich sind schon sehr viele Fotos für unsere Fotocollage bei uns eingegangen. Dafür schon einmal auf diesem Weg vielen Dank an die Eltern. Aber auch einige selbstgemalte Bilder für den Malwettbewerb haben wir erhalten. Vielen Dank!!


Bitte bleiben Sie alle gesund und Gott behütet Sie.

Unsere Kindertagesstätte ist, wie sonst auch, täglich telefonisch unter der Nummer 05655 / 416 zu erreichen. Außerdem besteht die Möglichkeit, Unterlagen usw. in den Außenbriefkasten zu werfen, der regelmäßig geleert wird.

Wir werden Sie auch in Zukunft auf diese Weise über Änderungen und Neuigkeiten auf dem Laufenden halten.