Ev. Kindertagesstätte

am Plessefelsen in Wanfried

Beide Krippengruppen sind über einen schmalen gepflasterten Weg zu erreichen, über den auch der Zugang zu einem Häuschen für Kinderwagen besteht, und haben einen separaten Eingang. In diesem Eingangsbereich befinden sich die Kindergarderoben der Krippenkinder. Ein Bild des Kindes an seinem Garderobenplatz erleichtert den Kleinen die Orientierung. Dieses Bild finden die Kinder an allen Eigentumssachen (z.B. Gummistiefelhalter, Wickelfach, Handtuchhalter) wieder.

Durch eine kinderfreundliche Trennwand mit Gucklöchern kommt man in den 2. Flur, von dem aus alle anderen Räume der Krippengruppe Zwergenland erreichbar sind. Alle Räumlichkeiten liegen im Erdgeschoss.

Auf der rechten Seite gelangt man in den Wasch- und Sanitärbereich. Hier befindet sich eine Waschrinne, die nicht nur zum Händewaschen genutzt werden kann, sondern auch zum Spielen anregen soll. Außerdem gibt es speziell für Krippenkinder eine kleine Toilette, die durch eine Trennwand vom übrigen Raum abgegrenzt ist.

Für die Wickelkinder führt eine hinter einem abschließbaren Türchen gelegene Treppe auf den Wickeltisch. Im Bedarfsfall kann das Kind auf gleicher Höhe in einer versenkten Babybadewanne gebadet werden. Jedes Kind hat eine Eigentumskiste für Windeln, Cremes und Wechselkleidung.

Gegenüber dem Waschraum kommt man in die Schlaf- und Spielburg, welche einen Großteil des Raumes einnimmt.

Podeste, Treppen, unterschiedliche Untergründe und verschiedene Ebenen laden zum Krabbeln, Klettern, Verstecken und Springen ein.

Die Schlaf- und Spielburg kann sowohl Aktivbereich als auch Ruhebereich für die Kinder sein. Während unserer gezielten Ruhezeiten stehen den Kindern Matratzen, Schaumstoffbetten oder Kinderkörbe in Ecken und Nischen zum Schlafen zur Verfügung.

Den Kernbereich der Krippengruppe  Zwergenland bildet der helle und freundlich eingerichtete, große Gruppenraum. Dieser unterteilt sich in eine abgetrennte Spielecke zum Bauen, einen Spiel-und Frühstückstisch und eine große Kuschelmuschel zum Einkuscheln und Zurückziehen.

Aus niedrigen Regalen und Schränken können sich die Kinder eigenständig Spielmaterial auswählen.

Teppiche lassen ihnen die Möglichkeit, bequem auf dem Boden zu spielen und zu bauen. Die Bestuhlung ist altersgerecht mit geeigneten Kleinkindstühlen und multifunktionalen Hockern.

Außerdem befindet sich in diesem Teil der Krippengruppe eine Küchenzeile mit Kühlschrank und Spülmaschine, in der das Geschirr der im Gruppenraum eingenommenen Mahlzeiten gereinigt wird.

Den Erzieherinnen steht zudem ein Nebenraum als Materialraum zur Verfügung.

Der komplette Neubau ist mit einer Fußbodenheizung ausgestattet.

Durch den Garderobenflur gelangt man durch eine Zwischentür zur Krippengruppe Elfental. Der helle und freundlich eingerichtete große Gruppenraum  unterteilt sich in eine abgetrennte Spielecke zum Bewegen, zwei Spiel-und Frühstückstische und eine große Kuschelmuschel zum Einkuscheln und Zurückziehen.Aus niedrigen Regalen und Schränken können sich die Kinder eigenständig Spielmaterial auswählen.

Teppiche lassen ihnen die Möglichkeit, bequem auf dem Boden zu spielen und zu bauen. Die Bestuhlung ist altersgerecht mit geeigneten Kleinkindstühlen, multifunktionalen Hockern und einer Krippenhochbank.

Außerdem befindet sich in diesem Teil der Krippengruppe eine Küchenzeile.

Direkt vom Gruppenraum gelangt man in den Wasch- und Sanitärbereich. Hier befinden sich 3 Kinderwaschbecken, die durch ein Bodenpodest zu erreichen sind. Außerdem gibt es speziell für Krippenkinder eine kleine Toilette und ein durch eine Trennwand abgegrenztes Kindergarten-WC. Für die Wickelkinder führt eine mit einer Ausziehsperre versehene Treppe auf den Wickeltisch. Jedes Kind hat eine Eigentumskiste für Windeln, Cremes und Wechselkleidung.

Durch eine kindgerechte Treppe gelangt man aus dem Gruppenraum auf eine großzügige Hochebene, die als Schlafbereich genutzt wird. Dort stehen Kinderkörbe, Schaumstoffbetten und Kinderholzbetten für die Ruhe- und Schlafzeiten zur Verfügung. Die Hochebene verfügt über eine Notfallaußentreppe für den Brandfall.

Den Erzieherinnen steht zudem ein Nebenraum als Materialraum zur Verfügung.